Ob in Fernseh-Talkshows oder den sozialen Medien – immer wieder hört man Sätze wie „In der Altenpflege wird schlecht bezahlt.“ Aber stimmt das so pauschal eigentlich? Ein Vergütungsvergleich für das Jahr 2020 zeigt ein deutlich differenziertes Bild. Mit einem klaren Ergebnis: Bei der Caritas verdienen Altenpflegekräfte mehr als der Branchenschnitt und der Durchschnitt aller Fachkräfte. Seien Sie gespannt auf die Details!

Vergütungsvergleich bei Fachkräften

Wir wissen, was unsere Pflegefachkräfte jeden Tag leisten und honorieren das nicht nur mit Respekt und Wertschätzung, sondern auch mit einem fairen Gehalt. Laut eines Vergütungsvergleichs des VKAD (Verband katholischer Altenhilfe in Deutschland e.V.) verdienen Fachkräfte in der Altenpflege bei der Caritas im Durchschnitt 3.505 €. Damit erhalten sie über 300 € mehr als Kolleginnen und Kollegen in anderen Pflegeeinrichtungen, die im Schnitt 3.130 € bekommen.

Aber nicht nur das: Stellt man einen Vergleich mit dem Gehalt von Fachkräften anderer Branchen her, liegt die Caritas Vergütung immer noch mit 150 € über dem Durchschnitt. (Anmerkung: Alle genannten Zahlen beziehen sich auf Westdeutschland.)

Vergütungsvergleich bei Hilfskräften

Neben der Arbeit unserer Fachkräfte gibt es natürlich auch viele wichtige Helfertätigkeiten in der Altenpflege. Bei der Caritas unterteilen wir diese in zwei Vergütungsgruppen: Hilfskräfte ohne Ausbildung und Hilfskräfte, deren Tätigkeit eine einjährige Ausbildung voraussetzt. Hier wird der Unterschied zwischen der Caritas und anderen Trägern der Altenhilfe noch deutlicher: Hilfskräfte ohne Ausbildung verdienen bei der Caritas fast 500 € mehr, Hilfskräfte mit einer Ausbildung sogar 900 € mehr als der Branchenschnitt.

„Bei der Caritas haben wir unsere Pflegefachkräfte schon immer fair bezahlt und nicht erst, seitdem das Thema in den Medien aufgegriffen wird. Guter Lohn für gute Arbeit sollte selbstverständlich sein.“

Silke Mathey (Leitung gesundheitspflegerische Dienste)

Vergütungsvergleich bei Auszubildenden

Und wie steht es um die Vergütung unserer Auszubildenden? Auch die kann sich sehen lassen: Eine angehende Pflegefachkraft erhält bei der Caritas bereits im ersten Jahr eine Ausbildungsvergütung von über 1.100 €. Nimmt man das Mittel der drei Ausbildungsjahre, liegt sie bei 1.215 €. Damit verdienen Azubis bei der Caritas über 100 € mehr als angehende Mechatroniker/innen oder Versicherungskaufleute. Und sogar 250 € mehr als der Gesamtdurchschnitt aller anderen Ausbildungsberufe.

Übrigens: In Zukunft werden wird der Begriff „Fachkräfte in der Altenpflege“ durch die Bezeichnung „Pflegefachfrauen und -männer in der Langzeitpflege“ ersetzt. Gemeint ist natürlich das Gleiche.

Fazit: Überdurchschnittliches Gehalt bei der Caritas

Stimmt die Behauptung vom Anfang denn nun? Tatsächlich lässt sich feststellen, dass sowohl Fachkräfte als auch Helfer/innen in der Altenpflege im Vergleich zum Durchschnitt aller Berufe über 200 € weniger im Monat verdienen. Für Mitarbeiter/innen bei der Caritas trifft das allerdings nicht zu. Im Gegenteil: Hier verdienen Fach- und Hilfskräfte deutlich mehr als der Durchschnitt – sowohl in Bezug auf die Branche als auch zu anderen Berufszweigen. Das Gleiche gilt für die Ausbildungsvergütung der Caritas. Wer Gutes tut, verdient schließlich ein gutes Gehalt!

Weitere Vorteile als Mitarbeiter/in bei der Caritas Westeifel

Natürlich ist es nicht das Geld allein, das einen Arbeitsplatz attraktiv macht. Bei der Caritas Westeifel erwarten Sie über das Gehalt hinaus viele weitere Vorteile. Dazu zählen unter anderem:

  • Gute Übernahmechancen und Arbeitsplatzsicherheit
  • Familienfreundlichkeit und Work-Life-Balance
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten
  • Verschiedene Standorte in einer attraktiven Region
  • Teamgeist, Wertschätzung und Mitspracherecht

Mehr über die Vorteile und genauen Tätigkeiten erfahren Sie auf unserer Karriereseite im Fachbereich Pflege.

Ihnen gefällt, was Sie lesen? Kommen Sie in unser Team!

Wenn Sie sich für einen zukunftssicheren Beruf in der Altenpflege mit einer überdurchschnittlichen Vergütung und vielen weiteren Vorteilen interessieren, sind Sie bei der Caritas Westeifel genau richtig. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!